Webtexte

Wie schreibe ich für meine Website?

Erfolgreich Texten in zehn Schritten.

  1. Schreiben Sie aktiv! Das spricht Ihre Besucher an und beschreibt Handlungen.
  2. Apropos Handlungen: Vermeiden Sie Wörter mit der Endung –ung. Das klingt nach autoritär, nicht nach lebendigen Texten. Verhandlung, Verwaltung, Haltung, Bekundung,… Besser sind verhandeln, verwalten, halten und bekunden. Da sind sie selbst aktiv!
  3. Passivkonstruktionen lassen sich vermeiden. Also vermeiden Sie Passivkonstruktionen! Sie handeln, beraten, schreiben, lesen, verkaufen… Stehen Sie dazu.
  4. Verwenden Sie Anführungszeichen nur bei wörtlichen Reden! Mit Anführungszeichen ziehen Sie sich aus der Verantwortung: Entweder das Produkt ist neu oder nicht. „Neu“ heißt soviel wie fast noch ungebraucht aber doch schon kaputt.
  5. Reduzieren Sie Eigenschaftswörter! Verben und bildhafte Hauptwörter geben Ihrem Text Aussagekraft.
  6. Schreiben Sie präzise! Im Internet ist die Konkurrenz immer nur einen Mausklick entfernt. Schreiben Sie deshalb so genau wie möglich, was Sie oder Ihr Produkt können und leisten. Aber Vorsicht: präzise heißt nicht lange und ausschweifend!
  7. Vermeiden Sie Superlative! Das beste, schnellste, sparsamste, modernste und günstigste Auto klingt nach einem Männertraum, nicht nach einem realen Produkt.
  8. Reduzieren Sie Verneinungen im Text! „Mit uns gehen Sie nicht unter.“ Sehen Sie auch den Nichtschwimmer im weiten Ozean? Besser ist: „Mit uns erreichen Sie jedes Ziel.“ Was sehen Sie jetzt?
  9. Wortungetümskünstler machen sich unbeliebt. Machen Sie aus einem langen Wort lieber zwei (evtl. mit Bindestrich). Das hilft dem Leser bei der Wahrnehmung des Wortes und er versteht das Gemeinte schneller. Faustregel: Maximal 3-silbige Wörter und Satzlängen unter 15 Wörtern.
  10. Schreiben Sie nutzenorientiert! Die erste Frage soll lauten: „Was hat der Kunde von meinem Produkt bzw. meiner Leistung?“ Denn nur was uns selbst nützt, interessiert uns. Gehen Sie erst danach auf Details und Eigenschaften des Angebots ein.

Schöpfen Sie aus dem Vollen und kontaktieren Sie uns. Wir überarbeiten Ihren Webaufritt gerne.

 

Weitere News

23.10.2019

Waidhofen-Website holt 1. Preis

Unter 143 Gemeinden konnte sich Waidhofen mit seiner Website ganz oben aufs Treppchen katapultieren!
23.08.2018

Tresortüren, öffnet euch

Am 30 August ist es soweit: Der TRESOR am Oberen Stadtplatz 31 in Waidhofen a/d Ybbs öffnet seine schweren Eisentüren. Dahinter warten die Schätze des neu gegründeten Handwerk Eisenstraße Kollektivs.

13.03.2018

Konstruktive Kommunikation und andere Karriere-Booster

Ein Blick in den frühlings-sonnigen Seminarraum mit Barbara Pirringer
23.01.2018

Strahlende Ergebnisse an FH St. Pölten

Beeindruckende Jubiläumsberichte erstellten die Studentinnen der FH St. Pölten für Hofer-Kerzen unter Anleitung von Lektorin Barbara Pirringer
06.11.2017

Webtext-Tipp: Text-Struktur für Besucher und Suchmaschine

​Finden der passenden Keywords geht’s jetzt um die richtige Struktur von Webtexten. WIE der Inhalt aufbereitet ist hat nämlich hohen Einfluss auf Ihre Suchmaschinenplatzierung.

10.10.2017

Webtext-Tipp: Keywords

Wie Sie die passenden Keywords für Ihre Webtexte finden – 5 einfache Tipps

Ihr Erfolgsprojekt

​ Jedes Projekt beginnt damit, vorab die richtigen Fragen zu stellen.

Nutzen Sie den P&R Projektcheck als Checkliste für die ersten wichtigen Schritte zu Ihrem erfolgreichen Marketingprojekt.

Wir nehmen uns Zeit für Sie

Barbara Pirringer, BA

+43 650 / 56 21 572
pirringer@pundr.at

​Wolfgang Rechberger, BSc

+43 664 / 46 46 333
rechberger@pundr.at

P&R Agentur für strategische & visuelle Kommunikation

Kapuzinergasse 6, 3340 Waidhofen an der Ybbs, Austria/Österreich

Bild-CAPTCHA
Geben Sie bitte die obigen Zeichen ein.